--- Herzlich willkommen auf der Homepage des Artland-Gymnasiums Quakenbrück ---

[Zurück] [Weiter]
Streicherklasse 6 beim Niedersächsischen Streicherklassentag in Stade
Die Streicher machen sich am Samstag auf den Weg nach Stade, um gemeinsam mit ca. 250 weiteren Instrumentalisten zu proben und einen gemeinsamen Auftritt im Atheneum Stade zu gestalten. Unter der Anleitung von erfahrenen Dozenten aus ganz Niedersachsen erlernen die Schüler neue Spieltechniken und können erleben, wie es ist, in einem Riesenorchester zu spielen. Wir sind gespannt! Hier eine sehr interessante Seite über unsere bisherigen Streicherklassentage in Oldenburg, Wunstorf und jetzt Stade:Streicherklassentag
 Geschrieben am 20. Februar 2017 von Markus Steiner

Jahrgang 7 besucht Museum für Kunst und Kultur in Münster
Am 18. Januar 2017 fuhr der Jahrgang 7 ins Museum für Kunst und Kultur nach Münster. Angesehen haben wir uns die Ausstellung zu Henry Moore "Impuls für Europa". Er war einer der prägendsten Bildhauer des 20. Jahrhunderts. Die Besichtigung aller ausgestellten Skulpturen und Plastiken war aufgrund der großen Anzahl und der Kürze der Zeit leider nicht möglich. Die neuen, zum Teil auch widersprüchlichen Eindrücke werden als Grundlage für eigene praktische Arbeiten genutzt. Eine sehr zu empfehlende Ausstellung.



 Geschrieben am 14. Februar 2017 von Dr. Thomas Grüß-Niehaus

Französisch verbindet. Eine Brücke zwischen Schulen und Firmen
Die Französischkurse des 11.und 12. Jahrgangs fuhren "in die Wüste", um sich darüber zu informieren, welche Erfahrungen Angestellte deutscher Firmen aus der Region oder Stadt Osnabrück mit der französischen Sprache sammeln, die regelmäßig mit Frankreich Geschäftsbeziehungen pflegen (Claas Landmaschinenbau, KME AG Kupferverarbeitung, EBM Elektrobaumontage, Kraftwerk Nagel Spedition).
Fazit: Französisch: ein Trumpf in der Arbeitswelt!

Hier geht es zur Informationsseite des Gymnasiums in der Wüste.
 Geschrieben am 25. Januar 2017 von Dr. Thomas Grüß-Niehaus

Autorenlesung
Im Rahmen der fächerübergreifenden Leseförderung am Artland-Gymnasium hat die Schule den Kinder- und Jugendbuchautor Werner Färber zu einer Autorenlesung am 14.2.2917 für den gesamten Jahrgang 6 eingeladen. Wir sind sehr gespannt!

Werner Färber studierte Anglistik und Sport in Freiburg und Hamburg und unterrichtete anschließend an einer Schule in Schottland. Seit 1985 arbeitet er als freier Übersetzer und schreibt Kinderbücher.

 Geschrieben am 25. Januar 2017 von Dr. Thomas Grüß-Niehaus

Impressionen vom Adventsgottesdienst der 5. Klassen am 02.12.2016













 Geschrieben am 08. Dezember 2016 von Dr. Thomas Grüß-Niehaus

[Zurück] [Weiter]
Programming & Design by Kooge | Alle Inhalte © Artland Gymnasium Quakenbrück